logo
Denn wo zwei oder drei versammelt sind in meinem Namen, da bin ich in ihrer Mitte. (Mt 18, 20)
Ich bin das Licht der Welt.
Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in Finsternis, sondern wird das Licht des Lebens haben. (Joh 8,12)
Das ewige Wort
Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott. (Joh 1, 1)

St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München


Adresse

St. Mina koptisch- orthodoxe Kirche München
zu Gast bei der St. Loreto Kirche
Josephsburgstr. 24
81673 München-Berg am Laim

Anfahrt

-Ab der Station München Hauptbahnhof: U2 Richtung Messe-Ost, Station: Josephsburgstraße.
- Ab der Station München Ost die Straßenbahn Nr.19 bis zur Station Baumkirchner Straße.

Spendenkonto

Empfänger:
St. Mina Kirche
IBAN: DE93 7035 1030 0032 2775 50
BIC: BYLADEM1WHM
Bank: Vereinigte Sparkassen Weilheim

Die koptisch-orthodoxe St. Mina- Kirche in München- Berg am Laim

Die Kirche wurde 1851 erbaut und war ursprünglich Klosterkirche des Instituts der Englischen Fräulein. Heute noch ist sie in München unter dem Namen Loreto- Kirche bekannt. Seit 1996 nutzt die koptisch- orthodoxe Gemeinde von München die Loreto- Kirche in der Josephsburgstr.24, 81673 München als ihre Pfarrkirche. Sie wurde zu einer koptischen Kirche umgestaltet durch den Einbau des Taufbeckens in einem kleinen Nebenraum, sowie der in allen orthodoxen Kirchen üblichen Ikonostase zwischen dem Altar und dem Kirchenrumpf. Im Jahr 2000 haben Gemeindemitglieder die Ikonostase aus Ägypten mitgebracht. Die Ikonen stammen aus dem Nonnenkloster St. Damiana im Nildelta nördlich von Kairo.

Die Kopten sind die Christen Ägyptens. Ihre Kirche wurde im 1. Jahrhundert n. Chr. vom heiligen Evangelisten Markus gegründet. Viele Kopten leben heute überall in der westlichen Welt. In verschiedenen deutschen Städten – so auch in München – gibt es koptisch-orthodoxe Gemeinden. Die Kirche erhielt den Namen St. Mina Kirche. St. Mina ist einer der wichtigsten Heiligen der koptisch-orthodoxen Kirche. Es gibt viele Kirchen und Klöster, die den Namen Mina tragen, und sehr viele koptische Familien nennen einen Ihrer Söhne Mina.

St. Mina wurde 285 n. Chr. geboren und war Soldat. Während der Christenverfolgung unter Kaiser Diokletian fand er den Märtyrertod. Seine Reliquien befinden sich im St. Mina Kloster südwestlich von Alexandria in Ägypten. Die Kopten und auch viele ägyptische Muslime verehren seine Reliquien als Quelle vieler Wunder und wunderbarer Heilungen.

In St. Mina finden wöchentlich Gottesdienste und Gemeindetreffen statt:

  • Gottesdienst jeden 1. Samstag des Monats von 09:00 bis 11:00 Uhr
  • Gottesdienste jeden 2. und 3. Samstag des Monats von 09:30 bis 11:30 Uhr
  • Gottesdienste jeden 2., 3., 4. und 5. Sonntag des Monats von 10:00 bis 13:00 Uhr
  • Vesper und Tasbeha: jeden 2. und 4. Samstag des Monats von 17:00 bis 20:00 Uhr
 

Außerdem werden Taufen, Hochzeiten und Trauergottesdienste in der Kirche zelebriert. Es finden auch immer wieder ökumenische Gottesdienste in der Kirche statt. Mitglieder der Gemeinde sind auch aktiv in ACK Bayern (Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in Bayern). Als 156 Jahre alter Kirchenbau ist die St. Mina Kirche ein historischer Sakralbau der Stadt München. Die koptisch-orthodoxe Gemeinde München bedankt sich bei der Erzdiözese München und Freising dafür, diese Kirche für ihre Veranstaltungen nutzen zu dürfen. Die koptische Gemeinde hat hier eine Heimat gefunden.



[custom-facebook-feed]

St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in MünchenMontag, April 24th, 2017 at 12:59am
القداس الإلهي يوم الأحد القادم الموافق 30 أبريل من 10 ص.
Der Gottesdienst ist am kommenden Sonntag, den, 30.04 ab 10 Uhr.
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in MünchenDienstag, April 18th, 2017 at 5:24am
القداس الإلهي يوم الأحد القادم الموافق 23 أبريل من 10 ص.
Der Gottesdienst ist am kommenden Sonntag, den, 23.04 ab 10 Uhr.
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in MünchenMontag, April 17th, 2017 at 6:50pm
قداس شم النسيم اليوم من 9:30 الي 12 ثم الاغابي .. كل سنة والجميع بخير
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München added a new photo.Montag, April 17th, 2017 at 5:59am
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in MünchenSamstag, April 15th, 2017 at 7:32am
اليوم نصلي معا ليلة ابوغالمسيس ونبدا عند منتصف الليل .. قداس عيد القيامة غدا الساعة 18 م والاحتراس للتناول من الساعة 13 ... المسيح قام ؛ حقا قام
Der Ostergottesdienst beginnt morgen um 18:00 Uhr und das Fasten als Vorbereitung auf die Kommunion beginnt ab 13:00 Uhr. Echristos Anisti, Alisos Anisti.
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in München
St. Mina koptisch-orthodoxe Kirche in MünchenDonnerstag, April 13th, 2017 at 9:46am
، الاخوة الاحباء
نظرا للظروف التي تمر بها كنيستنا هذه الايام ومشاركة منا لأخواتنا وأولادنا من أهالي الشهداء والمصابين تقرر ان يبدا قداس عيد القيامة من الساعة 18 الي حوالي الساعه 21 بدون أغابي بعد القداس .. اما يوم شم النسيم فسوف نصلي قداسا من الساعة 9:30 الي الساعه 12 ظهرا وممكن بعدها نجتمع في الصاله علي شاي او قهوة لمدة تقريبا ساعتين .
الرب قادر ان يرحم الشهداء وينعم علي المصابين بالشفاء العاجل ويحافظ علي كنيسته في هذه الظروف
ابونا ديسقورس الانطوني

Werte Brüder und Schwester,
aufgrund der letzten Ereignisse die unsere koptische Kirche in diesen Tagen durchmacht und aus Solidarität mit den Familien der Märtyrer und Verletzten haben wir uns entschieden, dass der Ostergottesdienst um 18:00 Uhr beginnt und ca. 21:00 Uhr endet. Es wird -kein- Agape, sprich kein gemeinsames Festessen nach dem Ostergottesdienst, stattfinden.
An Ostermontag werden wir ein Gottesdienst von 09:30 Uhr bis 12:00 Uhr feiern. Danach könnten wir uns für zwei Stunden auf einen Kaffee oder Tee im Pfarrsaal treffen.
Möge der Herr sich den Seelen der Märtyrer gnädig sein, den Verletzten eine baldige Genesung schenken und seine Kirche unter diesen Umständen beschützen.
Erzpriester Pater Deuscoros El-Antony